05.09.2018

Für 76 Schülerinnen und Schüler beginnt ein neuer Lebensabschnitt

 
Am Dienstag, den 11.09.2018, beginnt für 297 Schüler und Schülerinnen an der Grundschule ein neues Schuljahr und für 76 Buben und Mädchen mit dem Eintritt in die Grundschule ein neuer Lebensabschnitt.

Die Grundschule besteht im kommenden Schuljahr 2018/19 wieder aus 12 Klassen und ist damit durchgängig dreizügig.

 

Damit ergibt sich folgende Klassenverteilung mit den jeweiligen Lehrern:

 

  • 1a Teresa Much, 1b Paula Laub, 1c Heike Gansneder,
  • 2a Vera Lorenz, 2b Stefanie Paßreiter, 2c Lucia Stelzer,
  • 3a Nadine Rothwinkler, 3b Christine Pöppl, 3c Karin Beckenbauer,
  • 4a Gerlinde Stadler, 4b Monika Böhm, 4c Eva-Maria Hertrampf.

 

Ohne Klassenführung unterrichten:

 

Rektor Alexander Steckermeier, Kathrin Gazvoda und die Förderlehrerin Kristina Gjosev.

 

Den katholischen Religionsunterricht erteilen u.a. Dekan Stefan Anzinger, Kaplan Stefan Hackenspiel und die Religionspädagogin Anna-Maria Seidl, den in evangelischer Religion Monika Haberl.

 

Für Werken und Textiles Gestalten sind die Fachberaterin Ida Robl und die Fachlehrerinnen Christine Hierlmeier und Gabriele Huber zuständig.

 

Der Unterrichtsbeginn ist am Dienstag um 8:00 Uhr, nur die Schulanfänger versammeln sich erst um 9:00 Uhr in der Goldbachhalle, wo sie von der Schulleitung, den Lehrerinnen und Schulkindern der 4. Klassen der Grundschule begrüßt werden.

 

Nach einer Kontaktaufnahme in den entsprechenden Klassenzimmern findet um ca. 10:30 Uhr ein Fototermin statt, der dann auch für die Schulanfänger den ersten Schultag beendet. Während der Wartezeit bietet der Elternbeirat für die Eltern Kaffee und Kuchen an.

 

Am Dienstag und Mittwoch endet der Unterricht für alle um 11:25 Uhr. Ab Donnerstag, den 14. September findet planmäßiger Unterricht statt.

 

Die Segnung der Schulanfänger findet am Mittwoch, 12.09.2018 um 8:15 Uhr, in der evangelischen Kirche statt, die Klassen zwei, drei und vier sind voraussichtlich am Donnerstag, den 13.09.2018 um 8:30, in die Pfarrkirche eingeladen.

 

Ab dem ersten Schultag findet die Mittagsbetreuung bis 13 Uhr wie auch die verlängerte Mittagsbetreuung bei Frau Buttler statt.

 

Frau Bauer und das Team der Mittagsbetreuung bis 13 Uhr ist ab 10 Uhr anwesend und bittet die Eltern der Schulanfänger wegen der Anmeldung bzw. Abmeldung nochmals bei ihr vorbei zu kommen.

 

Für die Kinder der verlängerten Mittagsbetreuung gibt es ab Dienstag Mittagessen.

 
Design by Bürokommunikation Ettmüller